Wir haben es fast geschafft! Doch Achtung! Hinterm 23. Türchen wird es bissig.




Sandra Florean wurde 1974 in Kiel geboren, wo sie auch aufwuchs. Nach ihrer Fachhochschulreife absolvierte sie eine kaufmännische Ausbildung und arbeitete als Sekretärin. Nebenberuflich ist sie selbstständig als Schneiderin für historische und fantastische Gewandungen und hat damit eines ihrer Hobbys, das historische Reenactment, zum Beruf machen können. Zum Schreiben kam sie bereits als Jugendliche, wobei Fantasy und Vampire schon immer ihre Leidenschaft waren. Seit 2011 schreibt sie regelmäßig.
Ihr Debüt "Mächtiges Blut" ist im April 2014 erschienen und Band 1 der Nachtahn-Reihe. Weitere Bände folgen im bookshouse Verlag.

Ihre aktuelle Reihe
Die junge Louisa wird seit einem Überfall von Angstzuständen geplagt und hat das Gefühl, ihr Leben nicht mehr unter Kontrolle zu haben. Als sie den geheimnisvollen Dorian kennenlernt, ahnt sie zunächst nicht, was sich hinter seiner schönen und wohlhabenden Fassade verbirgt. Hartnäckig erobert er ihr Herz, doch schon bald gerät sie in die Fänge seiner Feinde: Vampire, die es auf sein einzigartiges, mächtiges Blut abgesehen haben. 
Wird sie diese neuerlichen Schrecken überstehen oder wieder dem Alkohol verfallen? Vielleicht sollte sie sich lieber an den sterblichen Eric halten, der weit mehr für sie empfindet, als sie ahnt. Oder sollte sie Dorian vertrauen und in seine düstere Vampirwelt eintauchen, um für ihre Liebe zu kämpfen und hinter das Geheimnis seiner Macht zu kommen?
Meine Rezension findet ihr HIER.

Obwohl Dorian begeistert ist von der Vorstellung, Vater zu werden, sieht Louisa ihr Leben erneut in Scherben liegen. Sie weiß nicht, wie sie ihre Tochter vor anderen Vampiren beschützen und wie sie ihr in der düsteren Vampirwelt ein normales Leben ermöglichen soll. 
Plötzlich bekommt sie genau das angeboten, aber zu einem viel zu hohen Preis. Was ist Louisa zu tun bereit, damit ihre Tochter in Sicherheit aufwachsen kann? Kann sie alles dafür opfern? Selbst ihre Liebe zu Dorian? 




Meine Rezension findet ihr HIER.

Gefährliche Sehnsucht: Nachtahn #3 sowie Blutsühne: Nachtahn #4 sind bereits in Planung.


Auch Sandra Florean durfte ich zu Weihnachten befragen:

#Welche Bedeutung hat für dich Weihnachten?
Weihnachten ist für mich vor allem ein Fest der Familie, wo wir zusammen kommen und das gute Essen genießen.

#Habt ihr daheim eine ganz besondere Weihnachtstradition?
Das Essen ist Tradition. Es gibt immer Ente mit Rotkohl und Rosenkohl. Da freuen wir uns das ganze Jahr drauf, weil meine Mama es nur an Weihnachten kocht. Etwas anderes kann ich mir gar nicht vorstellen.

#Wie sieht bei euch daheim der Heilige Abend aus?
Es wird in aller Ruhe gegessen und danach, sehr zum Leidwesen der Kinder, erst der Tisch abgeräumt, die Küche sauber gemacht, das Geschirr verstaut. Dann ist es meist schon dunkel, sodass die Kinder auf den Balkon gehen und nach dem Weihnachtsmann Ausschau halten. Der kommt ja bekanntlich mit seinem Schlitten vom Himmel geflogen. Meistens landet er dann doch unbemerkt auf der Terrasse, und bis die Kinder unten sind, ist er schon fast wieder weg. Da bleibt nur noch Zeit, das Gedicht oder das Lied vor der verschlossenen Tür zum Besten zu geben. Wenn die Tür dann aufgeht, ist der Gute bereits auf dem Weg zu den anderen Kindern – hat aber einen Berg Geschenke dagelassen.
So haben unsere Eltern es bereits mit uns Kindern gemacht – auch eine Tradition, die ich gerne fortführe.

#Wo und wie wirst du den Jahreswechsel verbringen?
Das weiß ich noch gar nicht. Ich feiere zwar gerne, aber selten zu Silvester. Möglicherweise treffen wir uns von unserer historischen Gruppe aus und verbringen die letzte Nacht des Jahres im Stil des Rokoko. Das wär eine schöne Sache ;)

#Deine guten Vorsätze fürs Jahr 2015?
Mehr schreiben, mehr Zeit für die Familie, weniger ärgern ;)

#Verrätst du uns dein liebstes Plätzchenrezept zur Weihnachtszeit?
Sandra Floreans liebstes Weihnachtsrezept
Shortbread (Schottisches Mürbegebäck)
Zutaten:
  • 250 g Butter
  • 165 g Zucker
  • 260 g Mehl
  • ½ Becher Reismehl
  • 1 TL grober Zucker 
Ofen auf 160 Grad vorheizen
Butter und Zucker schaumig rühren. Gesiebtes Mehl und Reismehl hinzufüge und zu einem glatten weichen Teig verarbeiten. Danach auf der Arbeitsfläche glatt kneten.
Auf ein28 cm Durchmesser großes Pizzablech verteilen. Den Rand dekorativ mit den Fingern einkerben. In 16 Segmente einritzen und mit einer Gabel einstechen.
Danach alles mit dem restlichen Zucker bestreuen.


Für 35 Minuten in den Backofen, bis es fest und goldgelb ist.

Solltet ihr nun die Nachtahn-Reihe selbst entdecken wollen, könnt ihr Mächtiges Blut und Bluterben beim Verlag erwerben.

Heute gibt es ein paar Goodies von der lieben Sandra Florean für euch. 

Ich habe zwei Sets, bestehend aus einer Postkarte von Bluterben, einem signierten Lesezeichen von Mächtiges Blut und einem signierten Lesezeichen von Bluterben, für euch. 
Zusätzlich gibt es noch drei signierte Lesezeichensets.

Teilnahmebedingungen

Kommentare:

  1. Guten Morgen Winterteufel Monic,

    erstmal einen tollen Blog hast Du und da folge ich sehr gerne und ein tolles Interview... :D

    Ja nur noch einen Tag dann ist Weihnachten... ;)

    Ich würde sehr gerne in den Lostopf hüpfen und werde von der lieben Sandra mal das Shortbread nachbacken. Ich freu mich schon.

    Liebe Adventsgrüße sendet Dir Susanne von Bücher aus dem Feenbrunnen

    AntwortenLöschen
  2. Hier ich ich ICH ♡♡♡
    Da möchte ich in den Lostopf hüpfen und zwar mit Anlauf und Salto ;)
    Ganz liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Würde auch gerne nochmal mit rein :)

    AntwortenLöschen
  4. Sehr gerne mit dabei =)
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Da hüpfe ich gern für "Mächtiges Blut" in den Lostopf :) Liebe Grüße, Elena zeilenzauber (a) gmx.de

    AntwortenLöschen